07.05.20

Gottesdienste - wie geht es weiter?

Alles, was sich ab dem 17. Mai ändert.

Alles Wichtige erfahren Sie ausführlich in einem Videobeitrag von Pfarrer Arnold aus der Georgskirche.
Kurz zusammengefasst:

  • Die Georgskirche bleibt bis auf Weiteres für Gottesdienste geschlossen.
  • Wir senden weiterhin Gottesdienste und Andachten als Livestream zu den gewohnten Zeiten.
  • Ab dem 17. Mai wird zusätzlich eine Liveübertragung der Sonntagsgottesdienste im Großen Saal angeboten. Es können maximal 40 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist notwendig.
  • Wir arbeiten an einer Lösung, damit der Gottesdienst auch live am Telefon ganz mitgehört werden kann.
  • Zum persönlichen Gebet wird die Georgskirche montags bis donnerstags 15-17 Uhr geöffnet. Wir bieten auch die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch an.

Selbstverständlich halten wir bei allen Angeboten die Abstands- und Hygienevorschriften ein.

Diese Änderungen gelten ab Sonntag, 17. Mai. Am kommenden Sonntag, 10. Mai findet noch keine Liveübertragung statt. Kirche und Gemeindehaus bleiben an diesem Tag geschlossen.